Rechnungsnummern

Automatisch generierte Rechnungsnummern

Die Rechnungsnummern werden in 123RECHNUNG je Kostenstelle automatisch hochgezählt. Dieser Vorgang wird durch Betätigung der Schaltfläche „Rechnungsnummer Erzeugen“ ausgelöst.

Nummerierungsformat

Das Format der Nummerierung kann individuell eingestellt werden. Diese Einstellung kann unter dem Einstellungsdialg „Kostenstellen“ angepasst werden:

Maßgeblich sind hierfür die Felder „Code“ und „Muster für die Erstellung der Rechnungsnummer“

Code

Im Feld Code befindet sich das alphanumerische Prefix, welches jeder Rechnungsnummer vorangestellt wird. Sie können hier jeden beliebigen Wert (z.B. „ABC“, „2018“, „000001“,…) eingeben. Standardmäßig sind vier Nullen („0000“) angegeben.

Muster für die Erstellung der Rechungsnummer

Hier werden Code (Prefix) und die fortlaufende Nummer zusammengefügt. In der Voreinstellung sehen Sie hier folgendes Muster:

%s%0.6d

%s ist der Platzhalter für den Code: Hier wird einfach der Wert %s mit dem im Feld Code hinterlegten Wert ersetzt.

%0.6d ist der Platzhalter für den automatisch vergebenen numerischen Wert. Die zwischen „.“ und „d“ befindliche Zahl (hier: „6“) ist die Anzahl der Nullen, mit denen die fortlaufende Nummer linksbündig aufgefüllt werden soll.

Beispiele

Bei den folgenden Musterbeispielen nehmen wir an, die fortlaufende Nummer sei „1“.

Code       Muster       Ergebnis
0000       %s%0.6d      0000000001
2018       %s%0.4d      20180001
ABC        %s%0.8d      ABC00000001
--         %sR%0.6dXX   --R000001XX

Zurücksetzen des Zählers

In manchen Fällen kann es notwendig sein den fortlaufenden Zähler eines Nummernkreises zurück zu setzen. Dies kann mittels dem Feld „Rechnungszähler“ vorgenommen werden.

Vorschau

Bei der Modifikation von Rechnungszähler, Code oder Muster wird in dem darüber liegenden Feld („Die nächste zu vergebende Rechnungsnummer lautet“) eine Vorschau der Rechnungsnummer präsentiert.